Inhalt

Pressemitteilungen

Partizipation statt Pessimismus

BERLIN. Zur heutigen Entscheidung des Ältestenrates des Deutschen Bundestages, dass das Sekretariat der Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" das Beteiligungs-Tool "Adhocracy" betreuen darf, erklärt der Internetexperte und Obmann der FDP in der Enquete-Kommission Jimmy SCHULZ:

Der heutige Beschluss ist ein Durchbruch für die Demokratie der Zukunft. Die Partizipation hat sich gegen den Pessimismus durchgesetzt. Nachdem der Einsatz des Tools "Adhocracy" in der Enquete zunächst abgelehnt wurde, wird mit der Entscheidung des Ältestenrates nun unmissverständlich deutlich: Wir nehmen Bürgerbeteiligung ernst. Der Deutsche Bundestag ist das erste Parlament weltweit, das diesen Weg geht.

Nach langem, zähem Ringen kann die Internetenquete mit Unterstützung des Deutschen Bundestages nun endlich diese neue Form der Partizipation dem Praxistest unterziehen.

Nun liegt es an der interessierten Community und der Internetenquete zu zeigen, dass es sich hierbei nicht nur um ein technisches Instrument handelt, sondern um eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Zukunft der Demokratie.

Diese Pressemitteilung ...

Partizipation statt Pessimismus

Pressemitteilungen

BERLIN. Zur heutigen Entscheidung des Ältestenrates des Deutschen Bundestages, dass das Sekretariat der Enquete-Kommission "Internet und digitale Gesellschaft" das Beteiligungs-Tool "Adhocracy" betreuen darf, erklärt der Internetexperte und Obmann der FDP in der Enquete-Kommission Jimmy SCHULZ:

Der heutige Beschluss ist ein Durchbruch für die Demokratie der Zukunft. Die Partizipation hat sich gegen den Pessimismus durchgesetzt. Nachdem der Einsatz des Tools "Adhocracy" in der Enquete zunächst abgelehnt wurde, wird mit der Entscheidung des Ältestenrates nun unmissverständlich deutlich: Wir nehmen Bürgerbeteiligung ernst. Der Deutsche Bundestag ist das erste Parlament weltweit, das diesen Weg geht.

Nach langem, zähem Ringen kann die Internetenquete mit Unterstützung des Deutschen Bundestages nun endlich diese neue Form der Partizipation dem Praxistest unterziehen.

Nun liegt es an der interessierten Community und der Internetenquete zu zeigen, dass es sich hierbei nicht nur um ein technisches Instrument handelt, sondern um eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Zukunft der Demokratie.

Diese Pressemitteilung ...

meine freiheit

zum Seitenanfang